Fablabs & Schulen

Für FabLabs & Schulen

Der Rayjet eignet sich ideal für den Einsatz in FabLabs, Schulen und Universitäten. Typische Anwendungsgebiete sind Modellbau, Rapid Prototyping, Kartonmodelle und Textildesign. Egal ob Designer, Bastler oder Profi-Maker - Ihren Ideen sind keine Grenzen gesetzt.


Welche Materialien kann der Rayjet schneiden und gravieren?

Mit dem Rayjet können Sie viele unterschiedliche Werkstoffe laserschneiden oder -gravieren: Glas, Holz (z.B. MDF), Kunststoff, Leder, Metall, Papier, Schaumstoff, Textilien, uvm.

Übersicht aller Materialien


Schnelle Erstellung von Prototypen

Die Erstellung von Mustern und Prototypen (Rapid Prototyping) gelingt mit dem Rayjet innerhalb von wenigen Minuten. Bereits mit einfachen Designs und Skizzen können Sie Entwürfe mit dem Laser ausschneiden um einen ersten Eindruck vom finalen Werkstück zu erhalten.

Kontaktieren Sie uns

So einfach zu bedienen wie ein Office-Drucker

Der Rayjet funktioniert so einfach wie ein Office-Drucker. Sie senden Ihre Text- oder Grafikdatei direkt aus Ihrem gewohnten Grafikprogramm an den Laser. Nach der Auswahl des Materialtyps können Sie den Laservorgang bereits starten. Dadurch können auch ungeschulte User in wenigen Minuten mit dem Rayjet laserschneiden und -gravieren.

Entdecken Sie alle Produkte


Minimaler Wartungsaufwand

Laserschneiden und -gravieren erfolgt völlig kontaktlos. Dadurch entsteht keine mechanische Abnutzung am Lasergerät, was eine lange Lebensdauer des Rayjets gewährleistet. Sie müssen nur gelegentlich die Fokuslinse des Rayjets reinigen, ansonsten entsteht kein Wartungsaufwand.

Laser Zubehör


Kontaktieren Sie uns

​Sie haben Fragen zum Rayjet Laser Cutter? Dann kontaktieren Sie uns einfach. Gerne besprechen wir mit Ihnen Ihre Anforderungen. Bei Interesse erhalten Sie auch ein individuelles Angebot von uns.

Jetzt Angebot anforden


Einsatzbereiche

Was kann der Laser gravieren oder schneiden?

Seite teilen
Kontaktieren Sie uns